Kabelfernsehen in Brandenburg

Im Land Brandenburg dominieren zwei große Anbieter auf dem Kabel-TV-Markt: Auf Platz eins Vodafone Kabel Deutschland und auf Platz zwei Pyur. Daneben gibt es noch zahlreiche kleinere Anbieter: Dies sind entweder Privatunternehmen oder aber Stadtwerke.

Kleinere Kabel-TV-Anbieter im Land Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg ist durch eine relativ gute Versorgung mit Kabelanschlüssen gekennzeichnet. Obwohl viele ländliche Räume hier infrastrukturell zu versorgen sind, hat sich in der Vergangenheit schon viel getan, um möglichst allen Interessenten Kabel-TV anzubieten. Folgende Anbieter sind auf dem Kabel-TV-Markt tätig:

  • DTK Deutsche Telekabel GmbH
  • Funk und Technik GmbH Forst
  • KMM-Kabel-Multi-Media e.K.
  • KSP Kabel Service Prenzlau
  • Kabelmax GmbH
  • LKG Lausitzer Kabelbetriebsgesellschaft mbH
  • Primacom Berlin GmbH
  • RFT kabel Brandenburg GmbH
  • TELTA Citynetz GmbH
  • Tele Columbus GmbH
  • Teleco GmbH Cottbus Telekommunikation
  • Vodafone Kabel Deutschland
  • WDTK Wikom Deutsche Telekabel
Brandenburg an der Havel

Fazit

Im Land Brandenburg gibt es eine gute Versorgung mit TV-Kabelanschlüssen. Trotz vieler ländlicher Regionen in diesem Flächenland ist eine gute TV-Kabel-Infrastruktur vorhanden. Neben den zwei großen Anbietern behaupten sich weiterhin auch kleinere Unternehmen mit sehr guten Kabel-TV-Angeboten. Für die Kunden gilt es, gut abzuwägen, welches Angebot am besten zu den eigenen Wünschen passt. Neben den inhaltlichen Wünschen an ein TV-Programmpaket geht es auch um die Aspekte: Technik, Servicequalität, Vertragsmodalitäten (Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist). Hier sollte man sich als Kunde vorher einen solchen Kriterienkatalog anlegen. Dieser ist dann die Grundlage für die Entscheidung für ein bestimmtes Kabel-TV-Angebot.
Menü schließen